Kirchliche Feiern und Amtshandlungen

Taufe

Kirchliche Feiern

Wenn Sie Ihr Kind taufen lassen wollen, dann rufen Sie ganz einfach das ev. Gemeindebüro an, um die Termine für ein Taufgespräch und die Taufe festzulegen.

Tel: 07153/49787

Mail: Pfarramt.Hohengehren@elkw.de

Das Taufgespräch sollte mindestens 4 Wochen vor der Taufe mit dem Pfarrer und den Eltern stattfinden. Gerne können auch die Paten dabei sein. Dabei wird der Taufablauf besprochen und die Taufanmeldung ausgefüllt. Die Eltern bestimmen, wer die Paten sein sollen und welchen Taufspruch sie sich wünschen.

Die Taufe in Hohengehren findet immer im Gottesdienst am Sonntagvormittag statt.

Durch die Taufe wird der Täufling Mitglied der Evangelischen Kirche.
Nach vollzogener Taufe wird die Taufe ins Familienstammbuch eingetragen.

Taufvorausetzungen:
Beide Paten müssen einer christlichen Kirche angehören, einer sollte evangelisch sein.

Kindersegnung

Wenn die Eltern ihre Kinder noch nicht taufen lassen wollen,
besteht auch die Möglichkeit, Kinder im Gottesdienst zu segnen und sie der Gemeinde vorzustellen.

Konfirmation

Kinder werden in der Regel mit 14 Jahren konfirmiert. Sie melden sich in der 7. Klasse zum Konfirmandenunterricht an. Die Anmeldung erfolgt meist im April. Der genaue Termin wird in den Dorfnachrichten bekanntgegeben. Der Konfirmandenunterricht beginnt nach den Osterferien und endet mit der Konfirmation im folgenden Jahr (März).

Konfirmationsvorausetzungen:
Die Kinder müssen getauft sein. Oder sie können am Konfirmandenunterricht als Taufvorbereitung teilnehmen und werden dann an der Konfirmation getauft.

Trauung

Trauungen sind ein Höhepunkt, den wir gerne mit Ihnen zusammen festlich gestalten. Bitte wenden Sie sich frühzeitig an das ev. Gemeindebüro, um den Termin abzustimmen.


Trauungsvoraussetzungen:
Ein Ehepartner muss getauft sein, der andere sollte der kirchlichen Trauung positiv gegenüber stehen.

Goldene Konfirmation und Goldene Hochzeit

50 Jahre nach der Konfirmation wird die Goldene Konfirmation bei uns im Gottesdienst gefeiert, wenn der Jahrgang es wünscht.

50 Jahre nach ihrer kirchlichen Trauung feiern sie die Goldene Hochzeit. Dies kann auch im Rahmen eines besonderen Gottesdienstes geschehen.

Wenn Sie Interesse haben, wenden Sie sich bitte ans Pfarramt!