Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Hohengehren

 

 

 

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Homepage.

Wir freuen uns, dass Sie sich für unser Gemeindeleben in der Kirchengemeinde Hohengehren interessieren. Wir hoffen, diese Seite hilft Ihnen, Ihre Fragen zu beantworten oder ein bestimmtes Angebot zu finden. Wenn Sie dazu Fragen, Anregungen oder Beiträge haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Wir freuen uns darüber.

Pfarrer Benjamin Helmschrott nicht im Dienst

Pfarrer Benjamin Helmschrott ist bis einschließlich 31. März aus dringenden persönlichen Gründen nicht im Dienst. Für Gottesdienste, Kasualien, Konfirmandenunterricht und Schule ist eine Vertretung organisiert. Bitte haben Sie Verständnis, dass während dieser Zeit nicht alles so läuft wie immer: Manches muss ausfallen oder liegen bleiben. Ab 1. April ist Herr Helmschrott wieder im Dienst.

Homepage sucht Betreuer!

Für unsere Homepage suchen wir dringend jemanden, der Lust und Zeit hat,
diese zu pflegen.
Sollten Sie dazu Interesse haben, melden Sie sich gerne im Pfarrbüro.

Mit herzlichen Grüßen:
Benjamin Helmschrott

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 17.02.19 | Happy Birthday Landessynode

    Die württembergische Landessynode wird 150 Jahre alt. Ein Grund zum Feiern. Am Sonntag, 17. Februar, wird dieser Geburtstag unter anderem mit einem Festgottesdienst in der Stuttgarter Stiftskirche gefeiert. Erste Gratulantinnen und Gratulanten haben sich bereits gemeldet.

    mehr

  • 17.02.19 | „Lebendige Demokratie“

    Am 18. Februar 1869 tagte die Landessynode in Württemberg erstmals, damals in der Stuttgarter Schlosskirche. Das Kirchenvolk hatte sich letztlich durchgesetzt mit seiner Forderung, angemessen gegenüber der Kirchenleitung repräsentiert zu sein. Doch wie verstehen die derzeit gewählten Synodale ihre Aufgabe heute? Hier ihre Stimmen.

    mehr

  • 17.02.19 | „Kommunikativ, offen, fair und transparent“

    Am 18. Februar 1869 tagte die Landessynode in Württemberg erstmals, damals in der Stuttgarter Schlosskirche. Das Kirchenvolk hatte sich letztlich durchgesetzt mit seiner Forderung, angemessen gegenüber der Kirchenleitung repräsentiert zu sein. Doch wie verstehen die derzeit gewählten Synodale ihre Aufgabe heute? Hier ihre Stimmen.

    mehr